• Berd

ANGEBOTE | Speicherplatz-Probleme adé – 1 TB microSD? Switch ahoi!


Das Entwickeln von immer mehr Speicherplatz auf immer kleineren Speichermedien nimmt eine nächste Hürde: Satte 1 TB wird das neuste Produkt von SanDisk anbieten.


Man kennt es: Neues Game gekauft, will es installieren, «Speicher voll, bitte löschen» – aber wer trennt sich schon gern von Teilen aus seiner Sammlung? Meine Wenigkeit zumindest nicht.


Dem könnte aber bald Abhilfe geleistet werden: ab dem 30. April gibt es die 1 TB microSD mit einer Geschwindigkeit von 160 MB/s. Nicht nur die Anzahl Bytes hat es in sich, sondern auch der Preis – mit sage und schreibe USD 499.99 wird sie derzeit angeschrieben, was in etwa gleich viel in Schweizer Franken ist. Somit 300 Dollar teurer als der Vorgänger mit 512 GB.


Wie viele Games passen da drauf?


Viele. Sehr viele. Grössere Titel wie z.B. Dragon Quest Heroes 1 & 2 brauchen beim Download aus dem Nintendo eShop 32 GB, kleinere Indie-Hits kommen maximal auf ca. 3 GB. Wenn wir also grosszügig mit 15 GB im Schnitt rechnen, kommen wir auf rund 66 Spieletitel. Mehr als genug also. Die Switch selbst unterstützt bis zu 2 TB – also ein wenig Luft nach oben ist noch.


Würdest du so viel Geld ausgeben für massig Speicherplatz? Oder lieber vorzu löschen? Sags uns unten in den Kommentaren oder verkauf Games, die du eh nicht mehr brauchst bei uns auf dem Discord-Marktplatz.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen